Sachsen-Anhalt

Jüterbog

von Zahna nach Jüterbog

Der sonnige Abschluss einer tollen Tour An diesem Tag wollten wir früh starten und das ist uns auch gelungen. Nach dem Regen war es wieder sehr sonnig, aber noch recht kühl, sogar frostig. In einer Bäckerei wollten wir uns eigentlich auch mit Getränken eindecken, aber leider gab es tatsächlich nur Brötchen und Teilchen. So starteten wir schon um 7:30 Uhr. Zunächst ging es entlang der Landstraße L126 was aber kein Problem war, denn es gab einen gut begehbaren Seitenstreifen und…

0
Read More
Stadtrundgang durch die Lutherstadt Wittenberg auf dem Weg nach Zahna

Von Wittenberg nach Zahna

Schneller als der Regen Für diesen Tag hatten wir uns nicht zu viel vorgenommen. Nur bis Zahna sollte es gehen und Fabio kann gut einschätzen, dass er bei 16 km nicht an die Schmerzgrenzen gehen muss. Schmerzhaft war für ihn eher das Aufstehen. Da war er doch etwas mürrisch und kam erst nach mir zum Frühstück in der Jugendherberge. Wenn ich nicht gesagt hätte, dass es auch Kaiserschmarren und Hackbällchen gibt und davon gar nicht mehr so viele übrig sind,…

0
Read More
Das Gartenreich Wörlitz

Von Oranienbaum nach Wittenberg

Auf Luthers Spuren durch das Gartenreich Wörlitz bis nach Wittenberg Am Morgen schauten wir uns zuerst das Städtchen Oranienbaum an. Das Städtchen ist schon Teil des Weltkulturerbes “Gartenreich Dessau-Wörlitz”. Der Ort ist ein kleines Stück Holland. Oranienbaum ist ein auf geometrischem Grundriss errichtetes Ensemble aus Stadt, Schloss und Park und zudem ein in Deutschland seltenes Beispiel für eine weitgehend niederländisch geprägte Barockanlage. Das Wetter war super und wir gingen zunächst durch den Schlosspark. Man sieht leider überall, dass der Erhalt…

0
Read More
Oranienbaumer Heide südlich von Oranienbaum

von Pouch nach Oranienbaum

Wander durch Wolfsland Der Start in den Tag war super. Fabio war gut gelaunt und ausgeschlafen. Unsere dreckigen Kleider waren einigermaßen sauber und wir genossen ein schönes Frühstück. Am Morgen hatte es noch geregnet, aber die Prognose für den Tag war prima und der Regen hörte auch vor unserem Start auf. Wir redeten über dies und das. Das Mudehochwasser von 2002 konnten wir uns beim Überqueren des Flusses gar nicht vorstellen. Fabio fragte viele Dinge mit “Was wäre wenn”. An…

0
Read More
Bitterfelder Bogen (Pouch nur in Sichtweite)

Von Delitzsch nach Pouch

“Bitterfeld”… es gibt Wege, die gibt es gar nicht. Um es gleich zu sagen, den Weg nach Pouch haben wir nicht ganz geschafft, denn bei dieser Tour war an ein paar Stellen der Wurm drin. Am Ende des Tages waren wir aber alle glücklich und zufrieden. Angefangen hat der Tag mit einem guten Frühstück in unserem Hotel. Fabio war noch etwas muffig, weil nicht richtig ausgeschlafen. Es dauerte auch lange, bis er endlich am Frühstückstisch war. Immerhin war Ostermontag und…

0
Read More
Rucksäcke

Startklar für die 7. Tour …

… auf dem Weg nach Stettin Von Leipzig bis Jüterbog vom 31. März bis 7. April sind wir wieder unterwegs in Richtung Stettin. Diesmal geht es wieder durch 3 Bundesländer (Sachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg). Startpunkt ist Leipzig und am 6. April wollen wir Jüterbog erreichen. Wir freuen uns schon sehr auf diese Tour, die über Delitzsch, Pouch, Oranienbaum, Wittenberg, Zahna nach Jüterbog führt. Die An- und Abreise erfolgt mit dem Zug und dazwischen kommen hoffentlich 6 schöne Wanderungen. Die Strecken werden…

0
Read More
Nietzsche

Wo Goethe nie war, war dann eben Nietzsche

Von Weißenfels nach Kulkwitz In der Nacht und am Morgen hat es noch viel geregnet und so ließen wir uns beim Frühstück etwas Zeit. Die Wettervorhersage für den Morgen war aber insgesamt ermutigend. Zu dieser Zeit waren wir die einzigen Gäste im Frühstücksraum und wir wurden sehr nett verwöhnt. Nach dem Frühstück tröpfelte es auch nur noch und wir starteten durch Weißenfels. Weißenfels ist schon ein größerer Ort mit über 30.000 Einwohnern. Es waren aber wohl mal deutlich mehr und…

0
Read More
an der Saale

Entlang der Saale

Von Bad Kösen nach Weißenfels Am Morgen gab es Frühstück in der Pension. Anders als am Vortag waren wir diesmal nicht alleine. Es war da noch ein Paar, bei dem das Kind in Bad Kösen in Kur war. Das Kind hatte Probleme mit der Haut und auch mit dem Gewicht. Probleme, die die Eltern sichtlich auch belastet haben. Umso mehr war ich dankbar, daß das Leben uns bisher so viel Glück geschenkt hat und wir hier durch unser Land wandern…

0
Read More

„Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.“

(Johann Wolfgang von Goethe, deutscher Dichter, 1749 – 1832)

Letzte Beiträge
Unsere aktuelle Position