Lebenswanderung

Das Projekt

Am ‎18. ‎Oktober ‎2014 begann für uns ein ganz besonderes Projekt - mein Sohn Fabio (damals 8 Jahre alt) und ich starteten eine Wanderung, bei der wir uns gegenseitig das wahrscheinlich größte Geschenk machen wollen. Wir schenkten uns gegenseitig gemeinsame Zeit.

In den nächsten Jahren wollen wir Stück für Stück Deutschland zu Fuß durchqueren. Startpunkt ist unser Haus in Illingen/Saar.

Ziel - oder besser Abschluss - ist die Stadt Stettin in Polen.

Jede Etappe beginnt genau dort, wo die vorherige Etappe endete. Einen Zeitplan haben wir nicht, aber den Willen, dass wir das gemeinsam schaffen.
Für uns gilt da das afrikanische Sprichwort:

„Wenn du schnell gehen willst, dann gehe alleine. Wenn du weit gehen willst, dann gehe gemeinsam.“

Eine solche Wanderung macht man wahrscheinlich nur ein einziges mal im Leben gemeinsam. Außerdem ist die Entwicklung eine ganz besondere - Fabio geht den Weg vom Kind zum Teenager. Er wird mit jeder Etappe älter, stärker und erwachsener - ich werde dagegen nur älter und - auch wenn man das nicht so recht akzeptieren will - gebrechlicher.

Daher nennen wir diese Tour "Lebenswanderung", auch wenn Fabio den Titel jetzt nicht mag. Irgendwann wenn er erwachsen ist, werden wir sicherlich noch oft über die gemeinsamen Erlebnisse sprechen und uns an die gemeinsame Zeit erinnern.

„Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.“

(Johann Wolfgang von Goethe, deutscher Dichter, 1749 – 1832)

Letzte Beiträge
Unsere aktuelle Position