Aktuell

Hubertusrunde

Nationalparktraumschleife Hubertusrunde

Mit 9,9 km und moderaten Steigungen ist die Hubertusrunde ein gut zu wandernde Familienstrecke. Die Strecke führt überwiegend durch Waldgebiete, entlang von Bächen und bietet auch einige schöne Aussichtspunkte. Zu Beginn der Strecke gibt es einige Anstiege bei abwechslungsreicher Wegführung mit vielen Bergbächen. Interessant ist sicherlich auch die Talsperre der Prims. Hinter der Talsperre ist der Weg weniger interessant. Im Vergleich zur nahegelegenen Preimumwanderung Traumschleife Dollbergschleife, ist die Hubertusrunde eher etwas unspektakulär. Rastbänke sind ausreichend vorhanden aber nicht sehr gut…

0
Read More
Bärenbachweg

Der Bärenbachweg

Der 3. Wanderweg in Illingen Seit September 2020 gibt es nun mit dem „Bärenbachweg“ einen neuen Rundweg zwischen den Illinger Ortsteilen Uchtelfangen und Wustweiler. Rund 8,4 km misst die Strecke des neuen Weges, der ganz angenehm zu gehen ist und keine starken Steigungen hat. Abwechslungsreich ist er auch, da er immer wieder durch Wald, dann aber auch über Felder mit toller Fernsicht führt. Ein Teil des Weges geht auch über den Naturerlebnisweg „Bamster Wald“ der mit viel Liebe zur Natur…

0
Read More
Müllwanderung mit der VHS Ottweiler

Müllwanderung mit der VHS Ottweiler

Regen, Umwege, Müll und eine tolle Überraschung um Abschluss Eigentlich war die Müllwanderung in Fürth (Ottweiler) schon für das Frühjahr geplant, aber die Entwicklung der Corona-Pandemie führte damals zu einer Absage der Tour. Am Samstag, dem 26. September 2020, fand nun doch die Müllwanderung entlang des Mühlenpfads in Fürth statt. Trotz des leider nicht ganz so schönen Wetters fanden sich zwölf Teilnehmer ein, um während einer interessanten und abwechslungsreichen Wanderung die Natur von Müll zu befreien. Auch wenn die Wege…

0
Read More
Wandervortrag "Von Illingen nach Stettin"

Vortrag an der VHS Ottweiler: „Von Illingen nach Stettin“

Am Dienstag, dem 22. September durften wir einen Vortrag über unsere Wanderung an der VHS Ottweiler halten. Es war ein tolles Gefühl die vergangenen Etappen (51 Wandertage) in 90 Minuten gedanklich nochmals abzulaufen. Neben einer kleinen Beschreibung über schöne Erlebnisse, Pannen und auch Gefühle ging es auch um ein paar ganz praktische Tipps und die Motivation ein solches Projekt zu starten und dann auch durchzustehen. 1100 km in 90 Minuten Fabio hat die Präsentation bedient und ebenfalls Rede und Antwort…

0
Read More
WCD in Illingen

World Cleanup Day (WCD) in Illingen und im ganzen Saarland

Über 30 Aktionen zum WCD im Saarland An jedem 3. Samstag im September ist der „World Cleanup Day“. Im vergangenen Jahr haben über 21 Millionen Menschen in mehr als 180 Ländern mitgeholfen, die eigene Heimat vom Müll zu befreien und einen Beitrag zum Erhalt der eigenen Lebensgrundlage zu leisten. In diesem Jahr waren auch in Illingen viele Menschen unterwegs. Im vergangenen Jahr waren in Illingen schon viele Menschen unterwegs. Diesmal haben wir die Aktion in Gruppen aufgeteilt, um kein unnötiges…

0
Read More
Cleanup in Homburg

Müllsammeln ist unser Bier!

Cleanup auf dem Schlossberg Homburg Familie Glücklich aus Ottweiler hat erst kürzlich auf dem Schlossberg in Homburg Müll gesammelt. Dabei waren die Bilder erschreckend. Wir konnten uns kurze Zeit später selbst ein Bild machen, als wir in den Sommerferien die Schlossberghöhlen besuchten. In Bildern lässt sich das Ausmaß der Vermüllung gar nicht einfangen. Dieses Erlebnis war dann auch ein Thema bei unserem virtuellen Treffen der verschiedenen Cleanup-Initiativen im Saarland. Schnell waren wir uns einig, dass wir etwas tun müssen. Der…

0
Read More
Traumschleife Cloefpfad

Traumschleife Cloefpfad

An der Saarschleife rauf und runter Zweifellos ist die Saarschleife das markante Naturphänomen des Saarlandes und gilt als Nationales Geotop. Der Aussichtspunkt „Die Cloef“ wird daher auch gerne besucht und ist oft Hintergrund für allerlei Plakate, die irgendetwas mit dem Saarland zu tun haben. Der Cloef-Pfad ist dabei eine Premiumwanderung die an der Cloef vorbei und dann in Sepentinen bis an die Saar führt. Von dort geht es über das Tal des Büschdorfer Steinbachs wieder bergauf zur Cloef. Insgesamt ist…

0
Read More
Traumschleife Frau Holle

Traumschleife Frau Holle

Nicht märchenhaft, aber einfach nur schön Namensgeber des Weges war Frau Holle. So die Bezeichnung eines Felsgebildes, in dessen unterem Teil, nach germanischem Volksglauben, die Augen von Frau Holle zu sehen sein sollen. Ansonsten hat der Weg keinen Bezug zum Märchen (anders als unsere Wanderung über die Hörselberge). Sicherlich hätte man mit ein paar kleinen Stationen einen Bezug zum Märchen herstellen können, denn der Weg ist mit seiner Länge und seinem Profil durchaus kindgerecht. Das sollte aber keine Abzüge geben,…

0
Read More

„Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.“

(Johann Wolfgang von Goethe, deutscher Dichter, 1749 – 1832)

Unsere aktuelle Position