Diesen Weg als Wanderung zu bezeichnen, das wäre dann doch leicht übertrieben. Wir wählten diese Strecke, um an einem herrlichen Frühlingstag ein Pcknick zu machen und dabei den neuen Bollerwagen zu nutzen.

Die Strecke ist nur 2,5 km lang und der Weg ist durchgehend asphaltiert. Es gibt aber rund 30 interessante Stationen und so verbringt man am Ende doch recht viel Zeit auf der Strecke und hat auch etwas erlebt. Ideal für eine Tour mit Bollerwagen und einem kleinen Picknick.

Viele Saarländer kennen diese Ecke nur als “Erdbeerland”.