Der weltweite Aktionstag – nun auch im Saarland

Der erste World Cleanup Day im Saarland war ein echter Erfolg. Zahlreiche freiwillige Helfer sind gekommen, um an diesem Tag den Ort aufzuräumen. Treffpunkt war der Parkplatz vor der Burg. Dort konnten wir von “Illingen engagiert gegen Müll” Mülltüten, Müllgreifer und Handschuhe verteilen.
Im Vorfeld hatten wir ein paar Routen definiert und sind so mit einzelnen Gruppen losgezogen. Dabei hatten wir auch ein paar Hotspots definiert, die besonders vermüllt waren. Nach 3 Stunden kamen zahlreiche Müllsäcke zusammen und der Bauhof konnte einen beladenen Transporter abfahren.
Für die Helfer gab es noch mit gespendeten Getränken und Laugenbretzeln eine kleine Stärkung und Platz für interessante Gespräche.

Sehr positiv war auch die Ausstrahlung auf andere Orte. In Großrosseln, Saarbrücken, Ottweiler, Lebach, Neunkirchen und am Bostalsee gab es ebenfalls Aktionen zum World Cleanup Day. Wir hoffen, dass sich der Tag dann neben dem Picobello-Aktionstag auch im Saarland etabliert.

WCD und EMW

Schon am Vortag zum WCD wurde auch eine Aktion im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche gemacht. Eine Straße zwischen Illingen und Uchtelfangen wurde für Motorfahrzeuge gesperrt und statt dessen für Skater geöffnet. Das war eine gute Gelegenheit, auch diese Strecke vorab vom Müll zu befreien.

Der nächste World Cleanup Day in Illingen ist am 19. September 2020.  Als Picobello-Tag steht der 14. März 2020 schon fest.