Herbstwanderung des “Freundeskreis Illtaler Land” zum Kartoffelmarkt in Wiesbach

Im Rahmen der Eppelborner Wandertage fand am 13. Oktober 2018 die geführte Herbstwanderung des Freundeskreises Illtaler Land statt. Auf dem Programm stand dabei auch wieder der Besuch des Kartoffelmarktes Wiesbach.

Die etwa 14 Kilometer lange geführte “Herbstwanderung” startete auf dem Parkplatz am Güterbahnhof in Eppelborn und führte auf wechselnden und themenbezogenen Wanderwegen durch die idyllische Landschaft der Gemeinde Eppelborn und deren Umgebung.

Bei herrlichem Wetter und sommerlichen Temperaturen führte die Wanderung zunächst zum big Eppel und von hier auf den Matzenberg, von dort über den Aspenborn zur Christuskapelle und zur Maria Magdalena-Kapelle.

Von hier geht es auf dem Grenzsteinwanderweg zur Lochmühle und durch den Kesselwald. Am Waldrand dann links halten und Richtung Wiesbach wandern, dann rechts durch den Döllwald geht es bergab ins Wiesbachtal und weiter zum H1 Landheim Wiesbach und von hier der Hauptstraße entlang und über die Augustinusstraße und Brühlstraße zum Wiesbacher Kartoffelmarkt mit einem ca. zweistündigen Aufenthalt.

Nach dem Besuch des Kartoffelmarktes geht es Richtung Großwald Brauerei und weiter nach Habach und über den Hellberg zurück nach Eppelborn zum Parkplatz am Güterbahnhof.

Der jährliche Kartoffelmarkt in Wiesbach findet an dem Raiffeisenmarkt Wiesbach statt. Neben allerlei Spezialitäten gibt es auch für alle Besucher eine Kartoffelprobe.